Saisoneröffnung am Rhein '17

Da ich ja meisten alleine unterwegs bin sind die Bilder nicht so geil geworden aber man erkennt's ja.

Wie jedes Jahr am 01.06 Ist der Zander in NRW offen und darf beangelt werden. Ich war auch an dem Tag am Rhein unterwegs. Meine Bessere Hälfte hatte Anfang des Jahres mit einer Freundin zusammen eine Woche Strandurlaub gebucht und Abflug war am 01.06 so um 6.00. Ich hatte mein Angelzeug am Abend vorher schon im Auto verstaut. Nachdem ich die Damen so gegn 3.00Uhr am Airport ausgeladen hab bin ich dann in Düsseldorf an den Rhein gefahren, es war stockedunkel und ich hab mir fast in die Hose gemacht vor lauter Paranoia.

Nach dem ich an der ersten Buhne angekommen war und drei Würfe gemacht hab riss mir der Gummifisch schonmal dezent ab, Geil dachte ich mir. Aber am ersten tag der Jungen Zandersaison war ich noch voll motiviert und knotete neues Fluo an meine Geflochtene. Immer weiter Strecke machen ist ja beim Spinnfischen angesagt. Buhne für Buhne, Köder um Köder.

Die Sonne ging so langsam auf , da setzte ich mich für ne kleine Pause auf den Buhnenkopf. Herrlich, einfach nur traumhaft. Nun denn weiter geht's. Nach gefühlten 300 Würfen machte es endlich Tock! Geil. Bloß nicht verlieren den Burschen. Was mir auch glückte. Nach dem Keschern sank der Adrenalinspiegel allmählig. Nach einer Kurzen Vermessung zeigte sich der Zander als Küchentauglich. Und Zander ist nunmal sehr lecker. Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Weltklasse.

 

Wie lief der Start in die Saison bei euch?

 

Beste Grüße Tommy

 

Zum Zander Rezept geht's HIER lang

 

 

15.07.17

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Dielmann